MUSIK

Seit meiner Kindheit begeistere ich mich für Klänge und für das gemeinsame Schwingen über Musik.
Mit fünf Jahren begann ich mich auf der Flöte auszuprobieren und begann mit sieben eine 13jährige klassische musikalische Ausbildung mit Klavier und Geige.
Als Erwachsene habe ich gespürt, dass ich mich immer mehr zur Weltmusik und zu Klangräumen hingezogen fühle, die Intuition, Verbindung, Improvisation und individuellen Ausdruck einladen.

Nach vielen Jahren Konzerttätigkeit im Rumiprojekt liegt heute mein Fokus auf dem gemeinsamen Singen als Mitglied der Heart Sangha – ein Projekt, in dem Musik und Stimme, Stille und Gemeinschaft im gemeinsamen Singen zu einer erlebten Einheit zusammenfließen.

Aufgrund der aktuellen Situation ist es uns bis auf weiteres leider nicht erlaubt, in Seminaren der Heart Sangha gemeinsam zu singen.

 

Veröffentliche CDs vom Rumiprojekt: „Das Flüstern des Geliebten“ – eine Reise durch die Lyrik von Rumi mit orientalischem Worldjazz.
Erhältlich über d.halbach@rumiprojekt.de oder info@mariatacke.de

healing power of music